Willkommen

auf der Homepage der Bremerhavener Sternfreunde

Auf diesen Seiten erhalten Sie einen Überblick über die Aktivitäten der Bremerhavener Sternfreunde, über unsere Veranstaltungen und verschiedene Themen zur Astronomie. Schauen Sie sich doch einfach mal um.

Wenn Sie in Bremerhaven oder Umland sind – weil Sie hier wohnen oder Urlaub machen – so schauen Sie doch einfach mal bei einem unserer Vereinsabende vorbei. Wir treffen uns jeden Dienstag in der Hoebelstraße in den Räumen der Phänomenta und beantworten Ihnen gerne Fragen rund um das Thema Astronomie.

Gäste sind immer herzlich willkommen.

Sonnenbeobachtung

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://bremerhavener-sternfreunde.de/willkommen/

Nov 30

Der Stern von Bethlehem

Am 20.12. um 19:30Uhr hält Herr Tack von den Bremerhavener Sternfreunden  im Planetarium Bremerhaven einen Vortrag über den „Stern von Bethlehem“ – aus astronomischer Sichtweise. Mythos oder Wahrheit? Was kann damals wirklich den 3 Weisen den Weg gewiesen haben?  Die Lösung des 2000Jahre alten Rätsels birgt eine Überraschung! Bitte mit Anmeldung unter 0471-77755. Der Eintritt beträgt 5€.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://bremerhavener-sternfreunde.de/der-stern-von-bethlehem/

Nov 29

Ein Besucher aus dem All: A/2017U1

Erst vor wenigen Tagen wurde dieser Asteroid (künstlerische Darstellung) beim durchquerten  unseres Planetensystems auf einer besonderen Bahn entdeckt. Der Himmelskörper wurde zu erst für einen Kometen gehalten. Nun scheint aber klar zu sein: es ist ein Asteroid aus den unendlichen Weiten des Himmels! Möglicherweise kommt er sogar aus einem anderen Sonnensystem. Die Bahn des Reisenden ist eine Hyperbel, d.h. wir sehen ihn niemals wieder.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://bremerhavener-sternfreunde.de/ein-besucher-aus-dem-all-a2017u1/

Nov 24

„Goldener Henkel“ am 28.11. am Abend

Es geht um einen besonderen Sonnenaufgang auf dem Mond, der etwa 10 Tage nach Neumond zu beobachten ist. Dann erreicht die Licht-Schatten-Grenze auf dem Mond, der sogenannte Terminator, die Regenbogenbucht (Sinus Iridum). Sie liegt am Rande des Mare Imbrium und wird halbkreisförmig von einer bis zu 6 Kilometer hohen Bergkette umschlossen. Das Henkel-Phänomen entsteht, wenn die Bergspitzen des Juragebirges auf der noch dunklen Seite des Mondes von den ersten Sonnenstrahlen getroffen werden. Sind die Montes Jura bereits von der Sonne beschienen, während die Bucht noch im Schatten liegt, sieht so aus, als würde ein leuchtender Bogen über dem dunklen Mondrand schweben. Nach rund drei Stunden erreichen die Sonnenstrahlen den Boden der Regenbogenbucht und der Eindruck des Henkels vergeht. Das Phänomen ist bereits mit einem Fernglas erkennbar, der Anblick im Teleskop ist einfach schön!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://bremerhavener-sternfreunde.de/goldener-henkel-am-28-11-am-abend/

Okt 14

Besichtigung von GEO600

 

Besichtigung des Gravitationswellen-Instituts GEO600 bei Hannover

5 Bremerhavener Sternfreunde und 4 weitere Gäste haben am Freitag den 13.10. das Geo 600  Institut besichtigt. Dr.Knispel erläuterte in einfachen, für uns Laien aber gut verständlichen Worten, das aktuelle Forschungsprogramm. Eine 30 jährige Geschichte der Astrophysik, um den von Albert Einstein schon 1916 vorhergesagten Gravitationswellen auf die Schliche zu kommen. Es hat geklappt! 4 x schon wurden die kosmischen Beben hier auf der Erde registriert. 3 Amerikaner haben erst letzte Woche dafür den Physik-Nobelpreis bekommen. Ohne die hervorragende Vorarbeit, das Sammeln von Erfahrung in dem GEO 600 Institut unter der Leitung von Herrn Karsten Danzmann und vielen anderen, wäre das nicht so schnell möglich gewesen.

Dieser Ausflug hat uns in Erstaunen versetzt! Hier wird der tausendste Teil eines Atomkerndurchmessers, der bei einer durch die Erde gehende Gravitationswelle den Atomkern zum „wackeln“ bringt, mit Laserlicht gemessen und ausgewertet.

Dieser Ausflug war ein toller Einblick in die aktuelle Erforschung der Gravitationswellen! Unser Dank geht an Dr. Knispel, der unsere vielen Fragen genauestens beantwortet hat.

Mit dieser speziellen Technik wurde ein neues Fenster geöffnet, um den Blick ins All für uns Menschen zu erweitern.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://bremerhavener-sternfreunde.de/besichtigung-von-geo600/

Okt 13

Herzberger Teleskoptreffen

Cirrusnebel im Sternbild „Schwan“

Foto: Manfred Manno

Die  beiden Bremerhavener Sternfreunde Holger und Manfred waren beim diesjährigen Teleskoptreffen in Herzberg dabei. Trotz anfänglich nicht optimalen Wetterbedingungen gelang dann doch dieses klare und beeindruckende Bild vom Cirrusnebel!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://bremerhavener-sternfreunde.de/herzberger-teleskopteffen/

Okt 08

Ein Leuchtturm in der Milchstraße

Unser Sternenfreund Ralf hat in Texel (Niederlande) diese wunderschöne Aufnahme gemacht. Sehr gut gelungen! Vielen Dank!

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://bremerhavener-sternfreunde.de/ein-leuchtturm-in-der-milchstrasse/

Ältere Beiträge «