«

»

Okt 14

Beitrag drucken

Besichtigung von GEO600

 

Besichtigung des Gravitationswellen-Instituts GEO600 bei Hannover

5 Bremerhavener Sternfreunde und 4 weitere Gäste haben am Freitag den 13.10. das Geo 600  Institut besichtigt. Dr.Knispel erläuterte in einfachen, für uns Laien aber gut verständlichen Worten, das aktuelle Forschungsprogramm. Eine 30 jährige Geschichte der Astrophysik, um den von Albert Einstein schon 1916 vorhergesagten Gravitationswellen auf die Schliche zu kommen. Es hat geklappt! 4 x schon wurden die kosmischen Beben hier auf der Erde registriert. 3 Amerikaner haben erst letzte Woche dafür den Physik-Nobelpreis bekommen. Ohne die hervorragende Vorarbeit, das Sammeln von Erfahrung in dem GEO 600 Institut unter der Leitung von Herrn Karsten Danzmann und vielen anderen, wäre das nicht so schnell möglich gewesen.

Dieser Ausflug hat uns in Erstaunen versetzt! Hier wird der tausendste Teil eines Atomkerndurchmessers, der bei einer durch die Erde gehende Gravitationswelle den Atomkern zum „wackeln“ bringt, mit Laserlicht gemessen und ausgewertet.

Dieser Ausflug war ein toller Einblick in die aktuelle Erforschung der Gravitationswellen! Unser Dank geht an Dr. Knispel, der unsere vielen Fragen genauestens beantwortet hat.

Mit dieser speziellen Technik wurde ein neues Fenster geöffnet, um den Blick ins All für uns Menschen zu erweitern.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://bremerhavener-sternfreunde.de/besichtigung-von-geo600/